Meine Stadt: gestern und heute

Für Ephraim Navon (Franz Gabriel Nauen) Bereits fünfzehn Jahre wohne ich in Tübingen – wie die Zeit vergeht! Diese bildhübsche Stadt ist der erste Wohnort, den ich bewusst gewählt habe. Ich wollte ein Tübinger werden; jetzt bin ich einer. Seit 2014 bin ich sogar deutscher Staatsbürger geworden, da meine Frau aus einem schwäbischen Dorf stammt… Weiterlesen Meine Stadt: gestern und heute

Advertisements

Das Besondere an Picis Geschichte – eine historische Betrachtung

Anfang des 19. Jahrhunderts, also vor zweihundert Jahren, entwickelte sich langsam die moderne Geschichtsschreibung wie wir sie heute kennen. Zuvor wurde Historie als Geschichten von Menschengruppen unkritisch weiter erzählt. In dieser Weise hatten die Deutschen, die Rumänen, die Ungarn und alle anderen eine Geschichte. Jedes Volk hatte ihre eigene Erzählung. Die Geschichtswissenschaft wurde noch nicht… Weiterlesen Das Besondere an Picis Geschichte – eine historische Betrachtung

Mit Hegel und Marx in die Zukunft

In seiner Sozialphilosophie unterscheidet Hegel zwischen drei Ständen, die drei verschiedene Formen des Bewusstsein reflektieren: objektive, subjektive und neutrale (oder „allgemeine“). Objektive: Der objektive Stand ist konservativ und ist mit dem Boden beschäftigt. Bauer und Landadel gehören zu diesem Stand. Der Boden (Agrikultur), der Fluss (Fischerei), Wald (Früchte) und die Luft (Vögel) ergeben zusammen die… Weiterlesen Mit Hegel und Marx in die Zukunft

Soziale Medien und Politik

Die sozialen Medien ändern die Politik insofern die Politiker einen direkten Zugang zu den Leuten haben, die sie repräsentieren möchten. Das Internet hat die Formen der Informationsübertragung beschleunigt. Die Schnelligkeit und die Direktheit der Informationen beeinflussen die Menschen, die nun die bisher gefilterte Information der bestehenden Institutionen umgehen können. Die Informationen kann man von zahlreichen… Weiterlesen Soziale Medien und Politik

Die Zukunft des Zionismus

Die Zionisten sahen Israel als einen jüdisch-demokratischen Staat an. Am Ende der 70er Jahre wurde die „sozialistische“ Ideologie der Arbeiterpartei keine Selbstverständlichkeit mehr; nicht nachdem die Likud-Partei im Jahre 1977 die Wahlen gewonnen hatte. Die herrschende Likud-Partei liberalisierte den Markt und Privatisierung entfaltete sich im großen Stil. Der soziale Staat der Arbeiterpartei wurde abgebaut und… Weiterlesen Die Zukunft des Zionismus

Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinenser

Wie in den meisten Ehen die zugrunde gehen, ist nicht ausschließlich dieser oder der andere an der ungünstigen Situation ganz schuld, sondern beide haben in dieser oder anderer Weise zu der Trennung beigetragen. Das Einfachste ist dem anderen die Schuld für die Trennung zu geben, nach dem Motto: „ich habe damit nichts zu tun. Mein… Weiterlesen Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinenser

Zionismus

Wie der Nationalismus ist auch der Zionismus eine Erfindung. Die Story des Zionismus fängt ein wenig mehr als vor hundert Jahren, am Ende des 19. Jahrhunderts an. Bei der jüdischen Bevölkerung war der Zionismus – jedenfalls bis zu der Balfour-Deklaration im Jahre 1917 – mehr oder weniger eine Randerscheinung. In den westlichen Ländern Europas war… Weiterlesen Zionismus