Existiert Gott?

Ob man an Gott glaubt oder nicht ist für eine philosophische Betrachtung irrelevant. Der Glaube ist ein unmittelbares Wissen, ein Wissen ohne Vermittlung. Und weil der Glaube sich sozusagen nur auf sich selbst bezieht und kein Objekt hat, ist er aus der Hinsicht der Philosophie etwas Unbestimmtes, eine Abstraktion. Es ist also irrelevant, ob man… Weiterlesen Existiert Gott?

Advertisements

Warum sind Krimis so erfolgreich?

Um die Popularität des Krimi-Genres besser zu verstehen, können uns zwei Begriffe behilflich sein. Aristoteles unterscheidet scharf zwischen Praxis und Poiesis. Poiesis ist eine Tätigkeit in der etwas nicht für sich, sondern für etwas anderes getan wird; ein Mittel zum Zweck. Z.B. ein Schriftsteller schreibt ein Buch, um davon Profit zu erzielen. Das Ziel solch… Weiterlesen Warum sind Krimis so erfolgreich?

Der Klimawandel – Ein philosophisches Problem?

Was der Klimawandel ist, ist hier nicht unser Thema. Unsere Beschäftigung ist hier die Art und Weise, wie wir den Klimawandel betrachten. Unsere Frage bezüglich des klimatischen Wandel bezieht sich nicht auf dem Was, nicht auf den Inhalt, sondern auf das Wie, auf die Form. In diesem Beitrag versuchen wir das Verhältnis der Menschen zum… Weiterlesen Der Klimawandel – Ein philosophisches Problem?

Was ist eine illiberale Demokratie?

Normalerweise betrachtet man Demokratie als die Herrschaft des Volkes, also die Herrschaft der Mehrheit. In dieser Majorität-Herrschaft geht es um Gerechtigkeit, aber eben für diese Vielen. Wenn aber die Gerechtigkeit eine Sache der Mehrheit ist, wer sorgt für die Rechte der Minderheit? Die Tyrannei der Mehrheit (Gerechtigkeit) wurde oft durch die Annahme der Liberalität (Freiheit)… Weiterlesen Was ist eine illiberale Demokratie?

Diskussion mit Bestseller Autor Peter Prange über „Werte“ (22.10.2017)

Peter Prange Auf die Veranstaltung freue ich mich ganz besonders: eine sehr gemischte Diskussion zum Thema "Religion und Politik". Folgende drei Thesen werde ich zur Diskussion stellen: 1 "Was in Gottes Namen geschieht, ist nicht verhandelbar. Dieser Absolutheit des Glaubens verdankt die Menschheit ihre größten Hervorbringungen – und ihre größten Katastrophen. Wenn Religion politisch wird,… Weiterlesen Diskussion mit Bestseller Autor Peter Prange über „Werte“ (22.10.2017)

Das philosophische Prinzip eines bedingungslosen Grundeinkommens

Im Mittelalter legte man höchsten Wert auf das Werk, das man vorzuweisen hatte. Was man tut? – Dies war die Frage, die man sich stellte. Die einzelnen Besonderheiten erzählten die mittelalterliche Story. Das Zeitalter der Reformation fragte nicht nach dem Ding, nach dem Objekt, es fragte nicht was man tut, sondern was man ist. Das… Weiterlesen Das philosophische Prinzip eines bedingungslosen Grundeinkommens

Nützlichkeit und Wahrheit in der Politik

Der Versuch Politik zu verstehen, hängt direkt mit der Theorie und nur indirekt mit der Praxis zusammen. Wenn wir vorhaben Politik zu interpretieren, analysieren, erklären, ja verstehen zu wollen, dann müssen wir uns von dem Objekt distanzieren; Das Teilnehmen an einem Tun, steht im Wege eines wirklichen Verständnisses. Um etwas zu verstehen, müssen wir über… Weiterlesen Nützlichkeit und Wahrheit in der Politik

Was ist Philosophie? – Eine Skizze

Seit Jahrtausenden sucht man nach der Antwort auf die Frage was Philosophie sei. Einfacher wäre es vielleicht sich der Frage zuerst indirekt zu nähern, nämlich uns zu fragen, was Philosophie nicht ist. Offensichtlich ist Philosophie nicht, wie die wichtigen Strömungen der sogenannten akademischen Philosophie behaupten, eine Reduktion. Die Philosophie des zwanzigsten Jahrhunderts litt an der… Weiterlesen Was ist Philosophie? – Eine Skizze

Grenzen der Denkformen: Realität und Hypothese

Die einfühlende Identität der ursprünglichen Denkform hat die Variation als Grenze. Der Mythos mit seiner Vielfalt hat den Genus (auf Deutsch „Gattung“) der klassischen Gedanke als Grenze. Die statische Gattung hat die Bewegung der modernen Wissenschaft als Grenze. Das natürliche Gesetz unserer modernes wissenschaftlichen Denkens hat selber eine Grenze. Diese Grenze ist das Statische im… Weiterlesen Grenzen der Denkformen: Realität und Hypothese